Fr., 22. Juli

|

Gasthof Ochsen Kißlegg

Weizenbier-Tasting im Biergarten

Das Weizen- oder Weißbier ist der erfrischende Klassiker der deutschen Bierwelt, gebraut wird es mit einem hohen Anteil Weizenmalz und ganz besonderen Hefen. Am Beispiel eines traditionellen Hefeweizens aus Bayern berichtet Biersommelier Simon Fehr über die Geschichte des Bierstils.

Weizenbier-Tasting im Biergarten

Zeit & Ort

22. Juli, 18:00 – 20:30

Gasthof Ochsen Kißlegg, Herrenstraße 21, 88353 Kißlegg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Das Weizen- oder Weißbier ist der erfrischende Klassiker der deutschen Bierwelt, gebraut wird es mit einem hohen Anteil Weizenmalz und ganz besonderen Hefen. Am Beispiel eines traditionellen Hefeweizens aus Bayern berichtet Biersommelier Simon Fehr über die Geschichte des Bierstils. Auch abseits von Süddeutschland gab und gibt es Weizenbierspezialitäten. Die kulinarische Reise bringt Weizenbiere aus anderen (Bundes)Ländern ins Verkostungsglas und zeigt auch, was die Craft-Beer-Bewegung aus dem ursprünglichen Stil gemacht hat (insgesamt sieben Biere, je ca. 0,1-0,2 Liter). Zum Abschluss geht es mit einem aromatischen Weizenbock zurück nach Bayern. Das ist das richtige Bier-Erlebnis für alle Weizenbierfreunde, die über den Tellerrand blicken wollen.

Der Kißlegger Schlossgarten ist einer der schönsten Biergärten im Allgäu. Er lädt auch nach dem Bier-Erlebnis noch zum Verweilen, dem ein oder anderen hausgebrauten Bier und zum Schlemmen mit feinen regionalen Spezialitäten aus der Ochsen-Küche ein.

Bei schlechtem Wetter findet das Bier-Erlebnis im Gasthof Ochsen statt.

Eintrittskarten

Preis

Menge

Gesamtsumme

  • Ticket

    €39

    Beinhaltet 7 Bierproben á 0,1 bis 0,2 Liter und die Begleitung durch den Diplom Biersommelier.

    €39

    0

    €0

Gesamtsumme

€0